Update FRITZ!OS 7 von AVM für WLAN und Powerline

Update FRITZ!OS 7 von AVM für WLAN und Powerline Quelle: AVM

AVM startet mit der Auslieferung seine neuen Betriebssystems FRITZ!OS 7 für aktuelle FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline-Produkte mit WLAN. Das Update sorgt für mehr Geschwindigkeit, Abdeckung und Sicherheit und macht das WLAN Mesh-Netzwerk von FRITZ! noch komfortabler.

Was ist Mesh?

FRITZ!-Produkte bilden ein leistungsstarkes Mesh (Masche)-System, das für jeden Bedarf vielseitig erweiterbar ist. Entsprechend handelt es sich um ein Netzwerk, dass wie die Masche eines Netzes konzipiert ist. Man kann sich dabei jeden Knoten des Netzes, an dem die Stricke miteinander verknüpft sind, als netzwerkfähiges Gerät vorstellen. Das können Verstärker (Repeater), Router oder beliebige Geräte wie netzwerkfähige Lautsprecher sein. Das Entscheidende ist, das jeder Knoten das WLAN-Signal aufnehmen und verteilen kann. Im Idealfall ist dann jeder Knoten mit jedem anderen verbunden. Aus diesem Grund sind Mesh-Netze extrem zuverlässig. Denn fällt ein Knoten aus wird das Signal über einen anderen an seinen Bestimmungsort transportiert.

Automatische Wahl des geeigneten Frequenzbandes

AVM bringt diesen Komfort nun auch in sieben FRITZ!WLAN Repeater und FRITZ!Powerline. Die Repeater und Powerline-Produkte von AVM mit Dualband WLAN unterstützen mit FRITZ!OS 7 die WLAN-Standards 11v und 11k bei Band Steering (Idle Steering). Band Steering sorgt für eine gleichmäßige Auslastung des WLAN-Funknetzes und somit für eine stabile und schnelle Verbindung für alle WLAN-Geräte im Heimnetz. Mit Band Steering können Router und Repeater erkennen, welches Frequenzband für die einzelnen WLAN-Geräte besser geeignet ist und diese automatisch dorthin steuern. So profitieren Smartphones, Tablets und andere Geräte von einem schnelleren Wechsel des Frequenzbandes auch bei bestehender Verbindung.

Bessere Übersicht

Künftig hat man einen besseren Überblick über die Struktur seines Mesh-Netzwerkes. Anwender erhalten so eine gute Übersicht über Position und Leistung aller Mesh-Komponenten im FRITZ!-Heimnetz, inklusive aller Anmeldungen und Aktivitäten bei Powerline-Produkten.

Neben dem FRITZ!WLAN Repeater 1750E und dem FRITZ!Powerline 1260E-Set erhalten folgende Produkte das Update: FRITZ!WLAN Repeater 1160, DVB-C, 450E, 310 sowie FRITZ!Powerline 1240E. Zuerst steht das Update für FRITZ!WLAN Repeater 1750E, DVB-C und 450 sowie FRITZ!Powerline 1260E und 1240E bereit.

Wer die Auto-Update Funktion für die FRITZ!-Produkte nutzt erhält die neue Version von FRITZ!OS automatisch.

www.avm.de

Gelesen 600 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 08 November 2018 22:01

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.