Philips Hue Bluetooth ist die Einstiegsdroge für intelligente Beleuchtungen Empfehlung

Philips Hue Bluetooth ist die Einstiegsdroge für intelligente Beleuchtungen Quelle: Signify - Lichtinszenierungen ohne großen Aufwand

„Philips Hue“ sorgt jederzeit für die richtige Beleuchtung. Per Tastendruck lassen sich Helligkeit und Farben von Lampen und Leuchten per WLAN verändern. Noch einfacher wird das mit den neuen „Hue Bluetooth“-Leuchtmitteln.

Mit der Einführung von „Philips Hue Bluetooth“ macht Signify den Einstieg in die Welt intelligenter Beleuchtungssysteme noch einfacher. Während bei dem bekannten „Philips Hue-System“ zum Betrieb eine „Bridge“ als Zugangspunkt in ein vorhandenes WLAN-Netz benötigt wird, genügt bei den neuen „Philips Hue Bluetooth“-Leuchtmitteln ein Smartphone plus installierter „Philips Hue Bluetooth“-App.

Einschrauben, Einschalten, Steuern
Die Philips Hue Bluetooth-App
Quelle: Signify
Die Steuerung der neuen Hue-Leuchtmittel erfolgt via Bluetooth
über eine auf dem Smartphone installierte App

Um die perfekte Raumatmosphäre zu schaffen, ob für eine Dinnerparty oder einen entspannten Tagesausklang, wird eine „Philips Hue Bluetooth“-Lampe anstelle eines vorhandenen Leuchtmittels in eine Lampenfassung geschraubt. Auf einem Smartphone oder Tablet wird die „Philips Hue Bluetooth“-App installiert und die neue Lampe angemeldet. Die Steuerung erfolgt via Bluetooth.

Ohne zusätzliche Verkabelung kann mit den „Philips Hue Bluetooth“ ganz leicht das richtige Ambiente für jede Gelegenheit erschaffen oder ein Raum mit Millionen von Farben dekorieren.

„Häufig wird unterschätzt, welchen Einfluss Licht auf das Ambiente eines Raums hat“, meint Jasper Vervoort, Business Leader Home Systems & Luminaires Philips Hue bei Signify. „Indem wir unsere Philips Hue Reihe Bluetooth-fähig gemacht haben, erleichtern wir den Einstieg und das Ausprobieren und Experimentieren mit Licht im eigenen Zuhause. Benötigt wird nur ein Smartphone, das sowieso jeder hat. Wir sind überzeugt, dass jeder, der einmal damit angefangen hat, unbedingt herausfinden will, was Hue sonst noch zu bieten hat.”

 
Philips Hue Bluetooth Raumgestaltung
Quelle: Signify
Mit dem Philips-Hue-Lichtsystem entstehen ohne großen Installationsaufwand die schönsten Ambiente
Lichtsteuerung per Sprache

Die „Philips Hue Bluetooth“-Leuchtmittel lassen sich auch via Alexa mit Sprachbefehlen steuern. Voraussetzung hierfür ist ein kompatibles Amazon Echo-Produkt (Amazon Echo Dot der 3. Generation, Echo Plus und Echo Show der 2. Generation). Weitere Echo Geräte sollen ab dem kommenden Herbst unterstützt werden. Die Verbindung mit Alexa ist einfach. Ist die entsprechende Lampe eingeschaltet, lässt sich diese über das Kommando „Alexa, suche meine Geräte“ finden und konfigurieren.

Noch einfacher ist es, wenn ein „Philips Hue Bluetooth“-Leuchtmittel über Amazon erworben wird. Erfolgt der Kauf über den gleichen Account, dem auch das kompatible Echo-Gerät zugeordnet ist, müssen diese nur eingeschaltet werden und Alexa übernimmt automatisch die Einrichtung.

Kompatibilität und Einrichtung per Bluetooth wird für Google Home- und Google Nest-Geräte bald verfügbar sein. Vorerst können die neuen „Hue Bluetooth“-Leuchtmittel nur über die „Hue Bridge“ mit dem Google Assistant verbunden und gesteuert werden.

Philips Hue Smart-Home Szenarien
Quelle: Signify
Entweder steuert man nur eine Lmape oder entwirft für jede Tagessituation eine eigene Raumbeleuchtung - alles ist möglich
Bluetooth plus WLAN-Technologie

Philips Hue Bluetooth Funktionen Technik ganz einfachDie neuen „Philips Hue Bluetooth“-Leuchtmittel sind zusätzlich mit WLAN-Technologie ausgestattet. So können diese in bestehende „Philips Hue“-Umgebungen auf Basis der „Hue-Bridge“ integrieren werden. Ist man mit den Bluetooth-Produkten aber auf den Geschmack gekommen, kann man natürlich jederzeit eine „Hue-Bridge“ hinzufügen. Dann stehen einem nicht nur viele weitere Lampen und Leuchten zur Auswahl, sondern auch mannigfaltige Möglichkeiten der Lichtsteuerung.

Ab Herbst im Laden

„Philips Hue Bluetooth“-Produkte stehen ab dem kommenden Herbst im Laden. Dieses Jahr werden die Leuchtmittel für E27-Gewindefassungen und GU10-Stecksockel in drei Versionen erhältlich sein: „Philips Hue White“ (19,99 Euro, „Philips Hue White Ambiance“ (29,95 Euro und „Philips Hue White & Color Ambiance“ (59,95 Euro).

Sukzessive soll das „Hue“-Produktportfolio um die Bluetooth-Funktionalität erweitert werden.

www2.meethue.com/de-de

 

 

Gelesen 951 mal Letzte Änderung am Freitag, 26 Juli 2019 09:26

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.