Secvest Funkalarmanlage schützt elektronisch und mechanisch

Secvest Funkalarmanlage schützt elektronisch und mechanisch Quelle: Abus

Funkalarmanlagen sollten den Einbrecher aktiv aufhalten, anstatt nur zu melden, dass ein Fenster oder eine Türe gerade gewaltsam geöffnet wurde oder sich der Einbrecher bereits im Gebäudeinneren aufhält. Anders als herkömmliche Alarmanlagen kann die Secvest Funkalarmanlage von Abus den Einbrecher bereits beim Einbruchversuch aktiv aufhalten und abwehren.

Elektronische und mechanische Sicherheitstechnik stehen nicht in Konkurrenz zueinander, sie ergänzen sich. Seit jeher ist die mechanische Haussicherheit die Basis eines effektiven Einbruchschutzes: Sie sorgt für massiven Widerstand gegen unerwünschte Eindringlinge.

Mit den so genannten „mechatronischen“ Elementen geht Abus einen Schritt weiter. Diese Komponenten vereinen die Elektronik zum Melden eines Einbruchversuches etwa durch aufhebeln eines Fensters oder der Terrassentür mit mechanischen Verschlüssen. Setzt der Einbrecher hier einen Hebelversuch an, lösen diese Melder elektronisch sofort Alarm aus und setzen dem Angreifer gleichzeitig durch ineinander greifende Stahlverschlüsse über 1 Tonne Widerstand entgegen.

Funk-Fenstergriffsicherung Abus FO 400 E
Quelle: Abus
Mechatronischer Fenstergriff mit mechanischen Krallen und integrierter Elektronik.

Langfinger haben so kaum noch eine Chance, ins Gebäudeinnere vorzudringen. Dank einer großer Meldervielfalt lässt sich die Alarmanlage Secvest annähernd beliebig erweitern. So kann das System zusätzlich vor Feuer oder Wassereinbrüchen warnen. Auch ein kleiner mobiler Notfallsender ist verfügbar, mit dessen Hilfe beispielweise ältere Leute per Knopfdruck einen Notruf an vorher festgelegte Rufnummern absetzen und/oder direkten Kontakt mit einer Notfallzentrale aufnehmen können.

Abus Komponenten
Quelle: Abus
Durch vielfältige Komponenten lässt sich die Alarmanlage beliebig und für jedes Einsatzgebiet erweitern.

Ein weiterer positiver Effekt bei der Installation einer Secvest-Funkalarmanlage von Abus ist die Tatsache, dass weder für die Anlage selber noch für eine der Komponenten Kabel verlegt werden müssen. Das System arbeitet Funkbasiert und die einzelnen Melder, Schlösser oder Kameras werden durch Batterien mit Strom versorgt. Die Alarmzentrale informiert rechtzeitig darüber, ob ein Batteriewechsel in einem Melder notwendig wird.

Secvest Funkalarmzentrale von Abus
Quelle: Abus
Die Funkalarmzentrale macht eine gute Figur, ist klein und lässt sich überall platzieren.

 

Quelle: Abus
Einfache Bedienung auch von unterwegs per Smartphone und kostenloser App.
 
Gelesen 2444 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 04 Oktober 2018 19:12

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.