Besser fernsehen mit Philips Ambilight

Besser fernsehen mit Philips Ambilight Quelle_Philips

Mit Ambilight verfügen die Philips-Fernseher über ein Alleinstellungsmerkmal und damit ein wichtiges Verkaufsargument. Was als ein relativ kleiner Lichtschein an der Wand hinter dem Fernseher seinen Anfang nahm, hat sich heute zu einer beeindruckenden, wandfüllenden Illuminierung entwickelt. Es erzeugt eine Atmosphäre wie im Kino, verringert die Ermüdung der Augen und verstärkt das 3D-Fernseh-Erlebnis.

So funktioniert Ambilight

Nur ein kleiner Teil der Netzhaut des menschlichen Auges, die Makula, sieht tatsächlich ein scharfes Bild. Ein noch kleinerer Bereich, die Fovea, ist für das scharfe Sehen verantwortlich, das zum Fernsehen oder zum Lesen erforderlich ist. Für den Rest der Netzhaut ist das Bild verschwommen. Das Gehirn wird dann tätig und kombiniert alle Informationen zu einem scharfen Bild.

Durch eine innovative Technologie, die „den Bildschirm lesen“ kann, um die Farbe des Lichtscheins zu erzeugen, lässt Ambilight ein subjektiv vergrößertes Bild entstehen. Hierzu wird das Videoeingangssignal in Echtzeit analysiert, und die relevanten Farb- und Helligkeitsdaten werden ausgelesen. Anschließend werden die Farben des Ambilights an die Vorlieben des Benutzers und die Bildschirmeinstellungen angepasst, um dauerhaften Sehkomfort zu garantieren.

Quelle: Philips
Ambilight bringt ein schöneres Fernseherlebnis und schont die Augen

Weniger Augenermüdung

In einem dunklen Raum ist der Fernseher die Hauptlichtquelle. Wenn sich das Bild auf dem Bildschirm ändert, kommt es daher zu großen Schwankungen des Lichtpegels im Raum, so dass die Pupillen des Betrachters sich entsprechend weiten oder zusammenziehen. Da sich die Fernsehbilder sehr schnell verändern, müssen die Muskeln, die die Pupillen steuern, dabei Schwerstarbeit leisten, was zu einer frühzeitigen Ermüdung der Augen führt. Ambilight wirkt dem entgegen, indem es die Helligkeitsveränderungen ausgleicht. Die Pupillen müssen sich weniger stark zusammenziehen und weiten. Die Ermüdung der Augen tritt weniger schnell ein.

Ambilight war anfangs ein Ausstattungsmerkmal für die High-End-Geräte. Mittlerweile jedoch ist Ambilight in verschiedenen Versionen in allen Philips-Fernsehgeräten ab der Mittelklasse integriert.

www.philips.de/tv

Gelesen 3005 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 04 Oktober 2018 19:43

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Suchbegriffe Technologie