Wertgarantie übernimmt Gewährleistungspflicht für Loewe-Fernseher Empfehlung

Wertgarantie übernimmt Gewährleistungspflicht für Loewe-Fernseher Quelle: Loewe - Sichere Abwicklung von Garantieansprüchen bei Loewe-Fernsehern

Nach der Insolvenz von Loewe und dem jetzt gestarteten Verkauf der Marke und Vermögenswerte sind Handel und Verbraucher verunsichert. Was passiert im Garantiefall und wer kommt für Reparaturkosten auf?

Die Insolvenz von Loewe sorgt im Fachhandel für Besorgnis. Händler und Kunden befürchten, auf möglichen Reparaturkosten sitzenzubleiben. Im Zusammenhang mit der Betriebseinstellung von Loewe Technologies werden Garantieleistungen durch das Unternehmen nicht mehr erbracht. Vielmehr sind nun die Händler in der Pflicht, die gesetzliche Gewährleistung als sogenannte Händlergewährleistung zu tragen. Keine guten Aussichten für den Fachhandel.

Versicherer schafft Abhilfe

Der Spezialversicherer „Wertgarantie“ bietet ab sofort über den Fachhandel für alle Neu- und Gebrauchtgeräte von Loewe eine besondere Police an. Bei allen ab sofort verkauften TV-Geräten von Loewe sowie auch bei allen Loewe-Gebrauchtgeräten, für die ein Komplettschutz abgeschlossen wird, übernimmt „Wertgarantie“ zusätzlich die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten.

Wertgarantie-Vertriebsleiter Thilo Dröge
Quelle: Wertgarantie
Vertriebsleiter Thilo Dröge

So greift ab sofort der Wertgarantie-Komplettschutz, wenn Loewe-Geräte Schäden aufweisen, die bereits zum Zeitpunkt des Kaufs vorhanden waren. „Wir wollen die Elektro-Fachhändler, die noch Loewe-TV-Geräte verkaufen, damit unterstützen“, erklärt Wertgarantie-Vertriebsleiter Thilo Dröge. „Und wenn Ersatzteile fehlen sollten und somit ein Austausch des Geräts fällig wird, dann kommt die Neukaufbeteiligung zum Tragen. Der Händler kann dem Kunden dann ein Ersatzgerät anbieten.“

www.wertgarantie.de

Gelesen 1881 mal Letzte Änderung am Dienstag, 23 Juli 2019 11:03

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.