Ratgeber für starke Zähne ab dem ersten Milchzahn

Ratgeber für starke Zähne ab dem ersten Milchzahn Quelle: Oral-B Gesunde Zähne ab dem Kindesalter mit richtiger Pflege

In einem Gemeinschaftsprojekt machen sich Oral-B und die „Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde“ (DGKiZ) für gesunde Zähne bereits im Kindesalter stark. Herausgekommen ist ein praktischer Ratgeber für Eltern.

Frühkindliche Karies zählt zu den häufigsten chronischen Erkrankungen bei Kleinkindern. Fast 14 Prozent der Kinder im Alter von drei Jahren in Deutschland weisen kariöse Milchzahndefekte auf. Im Rahmen des Projektes „Starke Zähne für starke Kinder – von Anfang an, ein Leben lang“ wurde ein umfangreicher Aktionsplan sowie eine Reihe von Informationsmaterialien und Empfehlungen für Zahnärzte, Praxisteams und Eltern entwickelt.

Karies schon bei dreijährigen

Aktuelle Untersuchungsergebnisse zur Kariesprävalenz bei dreijährigen Kindern in Deutschland ergaben, dass zwischen 8 und fast 14 Prozent der Kinder, die eine Kindertagesstätte besuchen, bereits einen Kariesdefekt aufweisen. Unter schweren Formen der chronischen Erkrankung, auch bekannt unter dem Namen ‚Nuckelflaschenkaries‘, leiden fünf Prozent aller Dreijährigen. Wie deutschlandweite Untersuchungen zeigen, erhöht sich diese Zahl auf fast die Hälfte aller Erstklässler.

oral-b-dgkiz-gemeinschaftsprojekt-zaehneputzen
Quelle: Oral-B
Zwei Mal täglich Zähneputzen mit Unterstützung der Eltern sowie die Verwendung fluoridhaltiger Zahncremes beugt Karies vor
Kariesfalle Saugerflasche

Ursachen sind unter anderem Risikofaktoren wie die Nutzung der Saugerflasche als Tröster über das erste Lebensjahr hinaus, unzureichende Mundhygiene oder fehlende zahnärztliche Routineuntersuchungen im Alter von null bis sechs Jahren.

Krankenkassen zahlen Vorsorgeuntersuchungen

Werden erste Anzeichen einer frühkindlichen Karies nicht rechtzeitig versorgt, kann dies über Zahnschmerzen hinaus schwerwiegende Folgen für die spätere Gebissentwicklung haben. Es existieren bereits Maßnahmen zur Verbesserung der Mundgesundheit bei Kleinkindern, wie etwa die jüngst von den gesetzlichen Krankenkassen beschlossene Kostenübernahme von drei zusätzlichen Früherkennungsuntersuchungen. Diese bilden eine wichtige Grundlage und verdienen weitreichende Aufmerksamkeit und umfangreiche Unterstützung.

Vier Tipps für gesunde Zähne von Anfang an

  1. Vier einfache Maßnahmen bilden die Grundlage für gesunde Kinderzähne:
  2. Regelmäßige Zahnarztbesuche ab dem ersten Milchzahn
  3. Zwei Mal täglich Zähneputzen mit Unterstützung der Eltern
  4. Verwendung fluoridhaltiger Zahncremes gemäß Dosierungsempfehlung
Zahngesunde Ernährung

Prof. Dr. Katrin Bekes, Generalsekretärin der DGKiZ, erklärt: „Eine umfassende Mundhygiene ab dem ersten Milchzahn ist ein wichtiger Bestandteil der Allgemeingesundheitsentwicklung eines Kindes. Eltern tragen dabei eine besondere Verantwortung bei der Eingewöhnung der richtigen frühkindlichen Mundhygiene-Routine.“

Starke Zähne für starke Kinder leicht gemacht

Das gemeinsame Projekt der DGKiZ und Oral-B „Starke Zähne für starke Kinder – von Anfang an, ein Leben lang“ zielt darauf ab, Eltern von Kleinkindern über wichtige Handlungsempfehlungen hin zu einer altersgerechten, optimalen Mundhygiene aufzuklären: angefangen mit dem ersten Zahnarztbesuch bis hin zur ersten Zahnbürste. Hierfür hat die DGKiZ gemeinsam mit Oral-B eine anschauliche, leicht verständliche Aufklärungsbroschüre entwickelt.

aufklaerungsbroschuere
Quelle: Oral-B/DGKiZ
Eine leicht verständliche Aufklärungsbroschüre unterstützt Eltern bei der Kinderzahnpflege

Diese Broschüre dient Eltern als Ratgeber und gibt Empfehlungen zu Themen wie dem richtigen Zähneputzen, fluoridhaltigen Zahncremes oder altersgerechter, zahngesunder Ernährung.

Kontakt zur DGKiZ:

Schweinfurter Straße 7, 97080 Würzburg
Tel.: +49 (0) 931 99128750, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.oral-b.de

www.dgkiz.de

Die Aufklärungsbroschüre können Sie unterhalb dieses Beitrages unter den Feldern "Artikel bewerten, Publiziert in, Schlagwörter" über die Option "Anhänge herunterladen" kostenfrei downloaden.

Gelesen 62 mal Letzte Änderung am Dienstag, 07 Mai 2019 13:37

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.