Smartes Türschloss für mehr Sicherheit von Yale

Das Linus-Türschloss ergänzt das Bosch Smart Home-System um eine Zugangssteuerung Das Linus-Türschloss ergänzt das Bosch Smart Home-System um eine Zugangssteuerung Bosch

Für das Bosch Smart Home-System gibt es jetzt ein passendes Türschloss von Yale, dem Spezialisten für Sicherheitstechnik aus dem Hause Assa Abloy. Das Schloss lässt sich ohne Schrauben und Bohren montieren.

 

Yale bringt über 180 Jahre Erfahrung im Bereich der Schloss- und Sicherheitstechnik in die Partnerschaft ,ot Bosch Smart Home ein. Mit der Integration des Linus Türschlosses hat Bosch ab sofort eine Lösung für App-gesteuerte Zutrittslösungen im Programm. Damit eröffnen sich zahlreiche neue Möglichkeiten, die Haus- und Wohnungstür in ein Smart Home-Umfeld zu integrieren.

bosch-yale-tuerschloss
Einfache Montage ohne Bohren oder Verschrauben: Mit dem Linus-Türschloss eröffnen sich zahlreiche neue Möglichkeiten, die Haus- und Wohnungstür in ein Smart Home-Umfeld zu integrieren (Quelle: Bosch)

Wächter für das Bosch Smart Home

Das Linus-Türschloss von Yale lässt sich ohne Schrauben und Bohren montieren und über die Yale Access-App in Betrieb nehmen. Damit kann jederzeit der aktuelle Status des Schlosses überprüft werden und die Tür ver- und entriegeln. Die Steuerung ist außerdem per Sprachbefehl über Siri, Google Assistant und Alexa möglich. Wie gewohnt kann auch weiterhin der herkömmliche Schlüssel zum Öffnen der umgerüsteten Tür verwendet werden. Bei aktivierter Auto-Unlock Funktion des Türschlosses wird die Tür dank Geofencing automatisch entriegelt, sobald man sich nähert. Das ist besonders praktisch mit vollen Einkaufstüten oder Paketen unterm Arm und dem Handy in der Tasche.

bosch-yale-tuerschloss-linus-volle-haende
Bei aktivierter Auto-Unlock Funktion des Türschlosses wird die Tür dank Geofencing automatisch entriegelt, sobald man sich nähert (Quelle: Bosch)

Der perfekte Partner für das Linus Türschloss ist die Bosch Eyes Außenkamera. Diese behält alles vor und um die Haustür im Blick. Sobald die Kamera eine Bewegung erkennt, erhalten autorisierte Bewohner eine Benachrichtigung über die Bosch Smart Home App und können sich per Live-Stream sofort ein Bild von der Situation machen. Damit Kamera und Türschloss optimal zusammenarbeiten, wird es in Kürze den Dienst „Zugangssteuerung“ in der Bosch Smart Home App geben. Dann können Nutzer nicht nur prüfen, wer vor der Tür steht und mit der Person sprechen, sondern bei Bedarf die Tür öffnen. Dafür muss dann weder die aktuelle Ansicht verlassen werden oder zu einer anderen App gewechselt werden.

bosch-yale-tuerschloss-linus-oeffen-app
Sobald eine Kamera eine Bewegung erkennt, erhalten autorisierte Bewohner eine Benachrichtigung über die Bosch Smart Home App und können sich per Live-Stream sofort ein Bild von der Situation machen (Quelle: Bosch)

Virtueller Haustürschlüssel

Darüber hinaus besteht über die Yale Access App auch die Möglichkeit, einen temporären virtuellen Schlüssel zu übergeben um Haussittern, Putzkräften, Pflegepersonal oder Feriengästen Zutritt zu gewähren. Wiederkehrende Besuche lassen sich somit kontaktlos organisieren.

bosch-yale-tuerschloss-linus-virtueller-schluessel
Über die Yale Access App besteht die Möglichkeit, einen temporären virtuellen Schlüssel zu übergeben um Haussittern, Putzkräften, Pflegepersonal oder Feriengästen Zutritt zu gewähren (Quelle: Bosch)

Den Alltag leichter machen

Ist die Eingangstür abgeschlossen? Habe ich das Alarmsystem beim verlassen des Hauses aktiviert? Habe ich alle Lampen ausgeschaltet? Auch im Alltag und bei den täglichen Routinen ist das Linus Türschloss hilfreich. Mit der Einbindung in individuelle Bosch Smart Home Automationen, können nach dem „Wenn-Dann“-Prinzip (If this than that) beim Abschließen automatisch das Alarmsystem aktiviert und Szenarien ausgelöst werden. Bei einem „Haus verlassen“ Szenario werden Geräte wie der Bosch Smart Home Zwischenstecker oder smarte Lichtlösungen ausgeschaltet. Das Schloss kann die Haustür auch zu einer vordefinierten Zeit automatisch verriegeln.

bosch-yale-tuerschloss-linus-szenarien
Mit der Einbindung in Smart Home Systeme können Aktionen definiert werden. Beim Abschließen wird dann etwa automatisch das Alarmsystem aktiviert und weitere festgelegte Szenarien ausgelöst (Quelle: Bosch) 

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Nutzung aller Vorteile des Linus-Türschlosses sind der Bosch Smart Home Controller, die Bosch Smart Home App, die Yale Access-App für Mobilgeräte, ein kompatibler Zylinder und die Yale Connect Wi-Fi Bridge.

Zum Verkaufsstart am 15. Oktober 2021 wird ein Bundle, bestehend aus dem Yale Linus Türschloss und einer Yale Connect Wi-Fi Bridge zum Preis von 329,99 Euro erhältlich sein.

www.bosch-smarthome.com

Gelesen 85 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 08 September 2021 10:27

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.