5.1-Kanal-Heimkino-Soundbar-System HT-S40R von Sony

5.1-Surroundsound im Komplettpaket 5.1-Surroundsound im Komplettpaket Sony

Das neue 5.1-Kanal-Heimkino-Soundbar-System HT-S40R von Sony versetzt dank echtem Surround-Sound Zuschauer mitten in ihre Lieblingsfilme.

 

Das kabellose Design schafft Kinoatmosphäre ohne Komplikationen. Nicht nur Filme kommen gut rüber, sondern auch Musik macht Spaß. Die Kombination aus Soundbar, Subwoofer und kabellosen Rear-Lautsprechern ermöglicht ein Audioerlebnis mit dynamischem Klang, der den ganzen Raum erfüllt.

Das HT-S40R punktet mit einer Gesamtausgangsleistung von 600 Watt, echtem 5.1-Kanal-Surround-Sound und Dolby Audio-Technologie. Der Raum-Sound versetzt die Zuschauer mitten ins Filmgeschehen und lässt jede Szene lebendig und realistisch wirken.

sony-ht-s40r-raumklang
Das Soundsystem liefert echten 5.1 Raumklang und Kino-Erlebnis im Wohnzimmer (Quelle: Sony)

Klangerlebnis ohne Kabelchaos

Mit dem neuen HT-S40R kann man sich ein Heimkinosystem mit einem Minimum an Kabeln aufbauen. Da die rückwärtigen Lautsprecher von einem kabellosen Verstärker versorgt werden, müssen keine Kabel durch den Raum verlegt werden. Kinoklang ohne Komplikationen.

sony-ht-s40r-kabelloser-verstaerker
Der Verstärker versorgt die rückwärtigen Lautsprecher mit Strom und wird drahtlos vom Subwoofer angesteuert (Quelle: Sony)

Wer sich noch weniger Kabel im Wohnzimmer wünscht, kann mit einem Fernseher, der kabellose Verbindungen unterstützt, den Ton ohne Kabel an das Heimkinosystem übertragen.

sony-ht-s40r-anschluesse-schema
Mit wenigen Kabeln läasst sich mit der Sony HT-S40R ein vollständiges Sourround-System aufbauen (Quelle: Sony)

Das HT-S40R macht aber nicht nur bei Filmen eine gute Figur, sondern auch bei der Musikwidergabe. Die Musik lässt sich via Bluetooth kabellos vom Smartphone streamen oder per USB-Kabel übertragen.

Attraktives Design

Die schlanke, kompakten Soundbar, der dezente Subwoofer und die kabellosen Rück-Lautsprecher fügen sich harmonisch in jedes Wohnzimmer ein. Die Soundbar sowie die rückwärtigen Lautsprecher können auch an der Wand aufgehangen werden und der kabellose Verstärker lässt sich überall im Raum platzieren.

Einrichten in Sekunden

Das HT-S40R ist nach dem Auspacken praktisch sofort einsatzbereit. Einfach die Soundbar mit dem Subwoofer und die Rear-Lautsprecher mit dem kabellosen Verstärker verbinden, den Subwoofer mit den mitgelieferten Kabeln an einen Fernseher anschließen und schon geht es los. Das Soundsystem verfügt über HDMI ARC sowie einen optischen und einen analogen Eingang.

sony-ht-s40r-anschluesse-verstaerker
Da der kabellose Verstärker die Rear-Lautsprecher mit Strom versorgt, wird kein Kabel benötigt, das durch den ganzen Raum verläuft (Quelle: Sony)

HDMI ARC: Mit HDMI ARC (Audio Return Channel) kann man einen kompatiblen Fernseher über ein einziges Kabel anschließen, wodurch Kabelgewirr vermieden wird.

Optischer Digitaleingang: Wenn der Fernseher nicht HDMI ARC kompatibel ist, kann über den optischen Eingang der Klang digital übertragen werden.

Analoger Eingang: Wenn sowohl HDMI ARC als auch der optische Eingang nicht zur Verfügung stehen, lässt sich der Fernseher einfach über den analogen Eingang anschließen.

sony-ht-s40r-anschluesse-subwoofer
Der kabellose Subwoofer bietet drei Optionen zum Anschluss eines Fernsehers: HDMI ARC, Optisch, Analog (Quelle: Sony)

Optionale Soundeinstellungen

Das Lautsprechersystem bietet vier verschiedene Klangmodi: Kino, Musik, Standard und automatischer Sound. Außerdem stehen ein Nacht- und ein Sprachmodus zur Verfügung, um zusammen mit der Lautstärkeregelung des Subwoofers die Wiedergabe bei Bedarf noch feiner anzupassen.

Das Soundsystem HT-S40R kostet 399,- Euro.

www.sony.de

Spezifikationen HT-S40R

Gelesen 143 mal Letzte Änderung am Dienstag, 30 März 2021 11:22

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.