AI-Gaming-Notebook Acer Predator Helios Neo 14

Acer Predator Helios Neo 14 mit Intel Core Ultra-Prozessoren Acer Predator Helios Neo 14 mit Intel Core Ultra-Prozessoren Acer

Acer hat sein Gaming-Sortiment um das neue Predator Helios Neo 14 erweitert, ein mobiles Gaming-Kraftpaket mit neuestem Intel Core Ultra-Prozessor.

 

Zudem wurde das Acer Nitro 16 mit einem Intel Core -Prozessor der 14. Generation aufgefrischt. Die NVIDIA GeForce RTX GPUs der 40er-Serie1 unterstützen die neueste AI-Technologie DLSS 3.5 und andere AI-Beschleunigungen bei kreativen Anwendungen. Spieler aller Niveaus werden von der visuellen Qualität und der AI-gesteuerten Grafik beim Spielen oder Streaming begeistert sein. Die WQXGA1-Displayoptionen der beiden Notebooks zeichnen sich durch brillante Farben aus, kombiniert mit 100-prozentiger Unterstützung des sRGB-Farbraums und NVIDIA G-SYNC-Kompatibilität. Mit einem Gratis-Monat Xbox Game Pass Ultimate, der in jedem Gerät enthalten ist, können Gamer Hunderte von hochwertigen PC-Spielen genießen. Darüber hinaus sorgen das duale Lüftersystem und Flüssigmetall auf der CPU dafür, das die Notebooks auch bei hitzigen Gaming-Sessions eine hohe Performance bereitstellen.

Mobiles Kraftpaket mit Intel Core Ultra-Prozessoren

Die Predator Helios Neo-Reihe wurde um ihr bislang kompaktestes Modell erweitert, ohne dabei Kompromisse bei der Leistung einzugehen. Auch wenn das neue Predator Helios Neo 14 im Vergleich zu seinen 16- und 18-Zoll-Geschwistern schlanker und portabler ist, bietet es eine starke Leistung mit bis zu einem Intel Core Ultra 9 Prozessor 185H und bis zu einer NVIDIA GeForce RTX 4070 GPU. Mit der Kombination aus verbesserter Thermik, optimierter Effizienz und AI-gestützter Grafik können User also nicht nur Leistung, sondern auch eine besonders realistische Grafik erwarten, wenn sie unterwegs zocken.  Mit einem 36,8 cm (14,5 Zoll) Display mit bis zu WQXGA+-Auflösung1 (3.072 x 1.920) bei 165 Hz1, 100-prozentiger Abdeckung des sRGB-Farbraums und NVIDIA G-SYNC Kompatibilität überzeugt das Gaming-Notebook mit scharfen Details in jeder kreativen Anwendung und jedem Spiel – selbst bei hohen Effekteinstellungen.

Das Predator Helios Neo 14 ist mit fortschrittlichen Kühllösungen ausgestattet, die sicherstellen, dass Gamer die Leistung des Geräts optimal nutzen können. Dazu gehören ein Dual-Lüfter-System mit einem 5th Gen AeroBlade 3D-Lüfter und Vortex Flow-Technologie, flüssiger Wärmeleitpaste aus Metall auf der CPU und breite Vektor-Heatpipes für eine bessere Wärmeübertragung und -kapazität. Außerdem verfügt es über Intel Killer Wi-Fi 6E, einen USB Type-C mit ThunderBolt 4-Anschluss und einen MicroSD-Kartenleser für eine nahtlose Konnektivität.

AI-Gaming-Notebook Acer Predator Helios Neo 14
das neue Predator Helios Neo 14 bietet starke Leistung mit bis zu einem Intel Core Ultra 9 Prozessor 185H und bis zu einer NVIDIA GeForce RTX 4070 GPU (Quelle: Acer)

Die Video- und Audiokommunikation des Predator Helios Neo 14 wurde ebenfalls mit AI verbessert. Durch Acer PurifiedVoice 2.0 werden dank des Dreifach-Mikrofon-Setups unerwünschte Störungen im Hintergrund eliminiert, während Acer PurifiedView-Webcam-Lösungen für AI-verbesserte Video- und Bildqualität sorgen.

Mit einem Klick auf die Copilot-Taste steht der AI-Support Copilot in Windows zur Verfügung. Darüber hinaus können User in der neuen Experience Zone in der PredatorSense-Anwendung die verschiedenen AI-Funktionen erkunden, Geräteeinstellungen anpassen und die Tastaturbeleuchtungseffekte personalisieren sowie den Systemzustand des Notebooks überwachen.

Acer Nitro 16: Zocken ohne Kompromisse

Acers Nitro 16 erhält ein Prozessor-Upgrade und wartet nun mit bis zu einem Intel Core i7 14700HX-Prozessor1 auf. Gamer und Profis werden die Hybrid-Architektur der Intel-Prozessoren und die zusätzlichen E-Cores zu schätzen wissen, die die Leistung und Multitasking-Power des Geräts beschleunigen. Das Gaming-Notebook mit 40,6 cm (16 Zoll) Displaydiagonale ist zudem mit bis zu NVIDIA GeForce RTX 4060 GPU1 ausgerüstet, um auch mit den anspruchsvollsten Spielen und Software mithalten zu können. Die Ada Lovelace Architektur des NVIDIA GeForce RTX 40 Series Grafikprozessors sorgt für einen Quantensprung in Sachen Leistung und AI-gestützter Grafik. Spieler können mit Raytracing in naturgetreue virtuelle Welten eintauchen und mit DLSS 3.5 einen massiven Leistungsschub genießen. Angetrieben von der NVIDIA RTX AI-Plattform bietet das Nitro 16 außerdem eine beeindruckende Leistung und einzigartige Fähigkeiten in über 500 AI-gesteuerten Spielen und Anwendungen. Diese können in der Maximalausstattung auf dem 40,6 cm (16-Zoll)-WQXGA-Panel (2.560 x 1.600) mit einer schnellen Bildwiederholrate von 165 Hz und 100 Prozent sRGB-Farbspektrum-Unterstützung genossen werden.

Das Windows 11-Gaming-Notebook ist mit zahlreichen AI-Anwendungen kompatibel, darunter sind Copilot in Windows und Acers AI-verbesserte Videocall-Lösungen integriert. Ein Klick auf die dedizierte NitroSense-Taste ermöglicht den Zugriff auf die neue Experience Zone, die einen Überblick über die AI-bezogenen Funktionen des Nitro 16 bietet, damit Benutzer diese leichter erlernen und die neuesten Funktionen nutzen können. Sie können auch die Leistungsmodi des Geräts und die 4-Zonen-RGB-Tastaturbeleuchtung über die NitroSense-Software an ihren persönlichen Stil anpassen.

Das Nitro 16 nutzt ein thermisches Design mit Dual-Lüfter-und jeweils vier Luftein- und Auslässen, um die CPU- und GPU-Leistung zu maximieren. Die Wärmeableitung zwischen den wichtigen Komponenten wird durch Flüssigmetall auf der CPU noch effektiver. Um Störungen durch Verzögerungen zu minimieren, ist das Nitro 16 mit Intel Killer DoubleShot Pro ausgestattet. Für optimale Konnektivität sorgen zwei USB Type-C mit ThunderBolt 4-Anschlüsse und ein MicroSD-Kartenleser.

Das Predator Helios Neo 14 (PHN14-51) ist voraussichtlich ab Juni 2024 zu Preisen ab 1.799 Euro verfügbar.

Das Acer Nitro 16 (AN16-73) ist voraussichtlich ab Juni 2024 ab 1.399 Euro verfügbar.

www.acer.de

Gelesen 216 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 11 April 2024 07:59

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.