Neue Soundbar Sharp HT-SBW202 im Einstiegssegment Empfehlung

Die neue Soundbar mit kabellosem Subwoofer ist die ideale Ergänzung für jeden Fernseher ab 40-Zoll und schont dabei den Geldbeutel Die neue Soundbar mit kabellosem Subwoofer ist die ideale Ergänzung für jeden Fernseher ab 40-Zoll und schont dabei den Geldbeutel Sharp

Sharp erweitert sein Soundbar-Portfolio um das preiswerte 2.1-Modell HT-SBW202. Die neue Soundbar mit kabellosem Subwoofer ist die ideale Ergänzung für jeden Fernseher ab 40-Zoll und schont dabei den Geldbeutel.

 

Mit einer Gesamtleistung von 200 Watt entlockt Sharp der HT-SBW202 eine beeindruckende Klangbühne, die jedes Wohnzimmer in einen Kinosaal verwandelt. Drei vorinstallierte Equalizer-Modi (Nachrichten, Film, Musik) liefern individuelle, auf den Inhalt abgestimmte Klangkurven. Natürlich lassen sich die Klangeinstellungen auch individuelle entsprechend dem persönlichen Geschmack einstellen. Der leistungsstarke kabellose Subwoofer sorgt eine kräftige Bass-Unterstützung ohne lästigen Kabelsalat.

sharp-soundbar-ht-sbw202-bass
Mit einer Gesamtleistung von 200 Watt entlockt Sharp der HT-SBW202 eine beeindruckende Klangbühne. Der leistungsstarke kabellose Subwoofer sorgt eine kräftige Bass-Unterstützung ohne lästigen Kabelsalat (Quelle: Sharp)

Sound, der sich sehen lässt

Die Sharp HT-SBW202 kliongt nicht nur gut, sondern passt mit ihrem schlanken und zeitlosen Design unter jeden Fernseher. Das hochwertig verarbeitete matt-schwarze Gehäuse und mit der Metall-Front fügen sich elegant in jedes Interieur ein. Egal ob an der Wand oder als Table-Top, die Soundbar lässt sich kinderleicht installieren und entsprechend den räumlichen Gegebenheiten kalibrieren.

sharp-soundbar-ht-sbw202-rueckseite
Auf der Geräterückseite befinden sich ein optischer Digitaleingang, ein 3,5mm AUX-Eingang sowie eine USB-Schnittstelle (Quelle: Sharp)

Bluetooth ermöglicht kabelloses Musik-Streamen vom Smartphone oder Tablet. Ein optischer Digitaleingang sorgt für eine gute Audioübertragung vom Fernseher, Blue-ray Player oder der Spielekonsole. Zusätzlich steht ein 3,5mm AUX-Eingang zum Anschluss von externen Geräten, sowie eine USB-Schnittstelle zur Verfügung.

Zur Soundbar gehört eine Fernbedienung. Zudem kann sie dank des HDMI ARC/CEC-Anschlusses mit der TV-Fernbedienung oder über die Tasten am Gerät gesteuert werden.

www.sharpconsumer.de

Gelesen 74 mal Letzte Änderung am Freitag, 01 Oktober 2021 06:54

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.