Bildgewaltiger Mini-Projektor Philips PicoPix Max TV

Der PicoPix Max TV ist ein portables All-in-One-Unterhaltungsgerät Der PicoPix Max TV ist ein portables All-in-One-Unterhaltungsgerät Philips

Fernsehen mit 120 Zoll Bilddiagonale oder Videospielen im Großbildformat unterwegs und überall. Das und noch einiges mehr bietet der neue portable Projektor PicoPix Max TV von Philips.

 

Portable Projektoren erfreuen sich einer breiten Fangemeinde, denn dank großer Bilddiagonalen können Filme oder Fotos viele Personen gleichzeitig erleben. Größter Wermutstropfen aber ist die Tatsache, dass mindestens ein zweites Gerät als Zuspieler oder Signalquelle mitgenommen werden oder am Event-Ort vorhanden sein muss.

Der PicoPix Max TV tritt an, eine neue Ära des mobilen Entertainments einzuläuten. Der Projektor ist als portables All-in-One-Unterhaltungsgerät konzipiert. Entsprechend kompakt zeigt sich das Gerät in einem modern gestalteten Gehäuse aus schwarzem, stabilem Kunststoff. Obgleich nur 158 x 150 x119 mm Groß wiegt der Kraftzwerg doch rund 2 Kg. Ein erster Hinweis auf die geballte Technik in seinem Inneren.

picopix-max-tv-wohnzimmer
Ausgestattet mit extrem hellen 4-Kanal-LEDs und dem aktuellsten DLP-Chip von Texas Instruments liefert der PicoPix Max TV Bilder mit einer Diagonalen von bis zu 3 Metern (Quelle: Philips)

1080P Full-HD und HDR 10

Ausgestattet mit extrem hellen 4-Kanal-LEDs und dem aktuellsten DLP-Chip von Texas Instruments liefert der PicoPix Max TV Bilder mit einer Diagonalen von bis zu 3 Metern in 1080p Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Dank HDR 10 (High Dynamic Range) wird eine sehr große Helligkeitsspannbreite sowie eine stärkere Tiefenwirkung erzielt. Das Ergebnis sind brillante und detailreiche Bilder.

picopix-max-tv-seitlich
Der PicoPix Max TV ist lediglich 158 x 150 x119 mm Groß und lässt sich mit seinen knapp 2 Kg Gewicht bequem überall hin mitnehmen (Quelle: Philips)

Bereit zum Streamen

Für den passenden Ton sorgen die beiden integrierten 2.1-Lautsprecher mit 2x12 Watt Ausgangsleistung. Die jeweils zur Seite abstrahlenden Chassis liefern einen kraftvollen Bass, der bei actionreichen Filmen für die richtige Kulisse sorgt.

Der PicoPix Max TV lässt sich sogar als Bluetooth-Lautsprecher verwenden, um Musik zu hören, auch wenn der Projektor ausgeschaltet ist. So wird der Projektor zum tragbaren Audiosystem und sorgt mit dem Bluetooth 5.0 BoomBox-Modus für bis zu 10 Stunden Partymusik.

picopix-max-tv-garten
Kinofeeling überall. Per W-LAN mit dem Internet verbunden ist über die integrierten Apps für Netflix, Amazon Prime und Disney+ grenzenloser Filmgenuss kein Problem (Quelle: Philips)

Apropos Film und Fernsehen. Um für jedes Kinoevent gerüstet zu sein, ist der Projektor mit Android TV ausgestattet. Darüber hinaus sind die Apps für Netflix, Amazon Prime und Disney+ bereits vorinstalliert. Damit kann sofort auf die beliebten Streaming-Dienste zugegriffen werden.

Geht auch ohne Kabel

Für nahezu grenzenloses Filmvergnügen sorgen der integrierte Akku und WiFi-Verbindung. Mit einer Kapazität von 21 Ah (24.000 mAh) reicht er vollgeladen für 4 Stunden Kinofeeling im Großbildformat. Über die eingebaute WiFi-Funktion lässt sich der PicoPix Max TV schnell in jedes bestehende WLAN-Netz einbinden. Der Zugriff auf Streamingdienste wird durch die Sprachsteuerung per Google Assistant noch vereinfacht.

picopix-max-tv-gaming-lifestyle
Auch für ausgedehnte Spielesessions im großen Rahmen ist der PicoPix Max TV der passende Partner. Controller und Gaming-Equipment lässt sich per Bluetooth anbinden (Quelle: Philips)

Darüber hinaus ist der Projektor mit Chromecast ausgestattet. So lässt sich ein Bildschirm direkt von jedem Android-, iOS-, Windows- oder MacOS-Gerät drahtlos übertragen.

picopix-max-tv-chromecast
Dank Chromecast können Inhalte von anderen Geräten bequem über den Projektor wiedergegeben werden (Quelle: Philips)

Automatische Bildanpassung

Für ein scharfes, klares Bild sorgt der KI-gesteuerte Autofokus, eine automatische Keystone-Korrektur (vertikal +45 Grad), eine Mehrfachbildkorrektur sowie die 4-Ecken-Korrektur.  Dank seines Lichtsensors passt der PicoPix Max TV die Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht an.

picopix-max-tv-gaming-linsenschutz
Die Objektiv-Linse wird durch eine stabile Abdeckung geschützt. Diese wird vor dem Einsatz einfach nach unten geschoben (Quelle:Philips)

Zum Anschluss externer Geräte stehen ein HDMI-Eingang, zwei USB-C-Ports, ein digitaler sowie ein analoger Audio-Ausgang zur Verfügung. Zum Lieferumfang des Philips PicoPix Max TV gehören neben dem Ladegerät ein HDMI-Kabel, ein USB-C zu USB-C-Kabel, eine Fernbedienung sowie Stromanschluss-Adapter für Frankreich und die USA zum Lieferumfang. Erhältlich ist der Projektor zum Preis von 899,99 Euro.

picopix-max-tv-zubehoer
Der PicoPix Max TV wird mit allem geliefert, was für einen sofortigen Start benötigt. Netzteil, Fernbedienung samt Batterien, HDMI- und USB-C-Kabel und ein Stromsteckeranschluss-Satz für nahezu alle gängigen Systeme (Quelle: Philips)
Gelesen 316 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 02 Dezember 2021 15:55

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.