Vollautomatische DEEBOT X1-Familie von ECOVACS Empfehlung

ECOVACS ROBOTICS läutet mit der neuen DEEBOT X1-Familie die Zukunft ein ECOVACS ROBOTICS läutet mit der neuen DEEBOT X1-Familie die Zukunft ein Evovacs

ECOVACS ROBOTICS macht mit der neuen DEEBOT X1-Familie die professionelle Bodenreinigung zu einem luxuriösen Reinigungserlebnis.

 

Zum 10-jährigen Geburtstag des europäischen ECOVACS Headquarters ist das neue All-in-One Flaggschiff DEEBOT X1 OMNI ab April 2022 in Europa verfügbar. Zukunftsweisende Technologien und Features verwirklichen einen hohen Grad der Automatisierung. Die DEEBOT X1 Familie wurde vom dänischen Studio Jacob Jensen Design entworfen. Sie zeichnet sich durch ein modernes, minimalistisches Design aus, das zu jeder Wohnungseinrichtung passt.

ecovacs-deebot-x1
Die DEEBOT X1 Familie wurde vom dänischen Studio Jacob Jensen Design entworfen und passt mit ihrem minimalistischen Design zu jeder Wohnungseinrichtung (Quelle: Ecovacs)

Der DEEBOT X1 OMNI vereint das Beste aus Technologie, Design, Funktionalität, Intelligenz und Interaktion. Das intelligente und vollautomatische All-in-One-Modell saugt und wischt, entsorgt Staub und Schmutz, reinigt und trocknet die Wischmopps und füllt sauberes Wischwasser nach.

ecovacs-deebot-x1-station-schnitt
Der DEEBOT X1 OMNI entsorgt Staub und Schmutz, reinigt und trocknet die Wischmopps und füllt sauberes Wischwasser in Verbindung mit der Saugstation nach (Quelle: Ecovacs)

Außerdem verfügt der neueste DEEBOT über YIKO, eine Technologie zur Verarbeitung natürlicher Sprache (NLP), die direkte Sprache und Befehle ohne ein Smart Device eines Drittanbieters entgegennimmt und ausführt. Die Wischtechnologie OZMO Turbo 2.0 überzeugt mit zwei sich drehenden Wischmopps. Diese drehen sich mit 180 Umdrehungen pro Minute und entfernen hartnäckige Flecken selbst auf strukturierten oder unebenen Oberflächen.

ecovacs-deebot-x1-unterseite
Die beiden Wischmopps drehen sich mit 180 Umdrehungen pro Minute und entfernen hartnäckige Flecken selbst auf strukturierten oder unebenen Oberflächen (Quelle: Ecovacs)

Mit „AIVI 3D“ werden zwei Technologien zur Hindernisvermeidung kombiniert. „AIVI 3.0“ erkennt eine Vielzahl an Objekten, identifiziert und umfährt diese, während „TrueDetect 2.0“ die Größe dieser Objekte auf den Millimeter genau bestimmt. Zudem verfügt der DEEBOT X1 OMNI über einen KI-Prozessor, der 16-mal leistungsfähiger ist als sein Vorgänger und eine 20-mal schnellere Erkennungsgeschwindigkeit ermöglicht.

ecovacs-deebot-x1-station-hindernisse
Der Saugroboter erkennt selbst kleine Hindernisse und umfährt diese sicher (Quelle: Ecovacs)

Die intelligente Navigation (TrueMapping 2.0) nutzt die zukunftsweisende Technologie selbstfahrender Autos, um den Grundriss einer Wohnung schnell und präzise zu erlernen und abzubilden, und das selbst bei komplizierten Grundrissen.

Der DEEBOT X1 OMNI wird ab April für voraussichtlich 1.499,- Euro erhältlich sein. Ein weiteres Modell der Produktfamilie, der DEEBOT X1 PLUS wird für 1.099,- Euro ebenfalls ab April in den Handel kommen.

www.ecovacs.com

Gelesen 98 mal Letzte Änderung am Montag, 10 Januar 2022 11:53

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.