Hisense holt Key Account Manager Hendrik Nietsch

Hendrik Nietsch soll das Laser TV-Geschäft in Schwung bringen Hendrik Nietsch soll das Laser TV-Geschäft in Schwung bringen Hisense

Seit Beginn des Monats unterstützt Hendrik Nietsch das Team der Marke Hisense bei der Vermarktung des Laser TV.

 

Er verantwortet als Key Account Manager vorrangig die strategische Positionierung und den Vertrieb von Laser TV und wird ebenfalls Projektgeschäfte für TV-Geräte ausbauen.

Nietsch verfügt über langjährige Erfahrung in der Unterhaltungselektronik- und Technologiebranche und war vor seinem Wechsel als Account Manager für Optoma Deutschland tätig. Davor arbeitete er als Business Development Manager LED & LFD Displays für den Fachbereich Digital Signage und Public Displays für Medientechnik Keuk sowie als Key Account Manager Commercial TV für LG Electronics.

Verkauf voran treiben

Seine profunden Kenntnisse über TV-Geräte, DLP-Projektoren und Displays und im Vertrieb von Projektoren für Experten und Privatanwender, neuer LED-Display Lösungen sowie interaktiver Flachbildschirme wird er in der Beratung zu Laser TV einsetzen, um kurzfristig ein entsprechendes Portfolio aufzubauen und zu platzieren.

Er berichtet an Daniel M. Bollers, Head of Sales Consumer Electronics: „Die Erweiterung des Teams mit Hendrik Nietsch zeigt, wie wichtig uns als Innovator von hochwertiger Unterhaltungselektronik dieses Produkt ist. So werden wir den spezifischen Anforderungen in der Vermarktung von Display-Technologien gerecht und positionieren uns für den Handel als Spezialisten in dem Bereich.“

www.hisense.de

Gelesen 119 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 21 Oktober 2020 05:45

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.