Zertifiziertes Dock für Acer Chromebooks

Anschluss leicht gemacht: Neues „Works with Chromebook“-zertifiziertes Dock von Acer Anschluss leicht gemacht: Neues „Works with Chromebook“-zertifiziertes Dock von Acer Acer

Acer erweitert sein Angebot an „Works With Chromebook“-zertifiziertem Zubehör: Mit dem Acer USB Type-C Dock D501 vereinfacht Acer den Anschluss mehrerer Displays oder Peripheriegeräte an ein Chromebook.

 

Das Dock wurde umfangreich auf die Kompatibilität3 mit Chromebooks getestet und funktioniert nahtlos mit sämtlichen Chrome OS-Geräten. Damit wird das Arbeiten an und mit Chromebooks jetzt noch komfortabler.

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Wer regelmäßig an einem Note- oder Chromebook arbeitet, kennt es: Für manche Aufgaben braucht es einfach mehr Bildschirmfläche. Und manchmal ist es einfach bequemer, wenn man eine externe Maus und Tastatur nutzen oder beispielsweise die Datensicherung über eine externe Festplatte abwickeln kann. Doch eines haben alle Peripheriegeräte gemeinsam: Sie müssen erst mühsam über die ohnehin begrenzte Anzahl von Anschlüssen mit dem Chromebook verbunden werden. Abhilfe schafft jetzt das USB Type-C Dock D501 von Acer: Den externen (Anschluss-) Möglichkeiten sind hier so gut wie keine Grenzen gesetzt, denn dank der Dockingstation können all diese Geräte bequem über nur einen einzigen USB-Typ-C-Stecker an das Chromebook angeschlossen werden. So fällt es leicht, den Schreibtisch von unschönem Kabelgewirr freizuhalten und der Start in den Arbeitstag gelingt ganz ohne zeitraubendes Anstöpseln der Peripherie.

acer-chromebook-dock-front
Das Acer USB Type-C Dock D501 vereinfacht die Vernetzung und den Anschluss an externe Displays oder Peripheriegeräte. An der Frontseite befinden sich der Ein/Aus-Schalter, ein Kopfhöreranschluss sowie drei USB 3.1-Ports der zweiten Generation (Quelle: Acer)

Acer USB Typ-C Dock D501

Mittels des Acer USB Type-C Dock D501 (ADK020) können bis zu drei Bildschirme, über DisplayPort- und HDMI-Ports an ein Chrome OS-Gerät angeschlossen werden. Es eignet sich damit insbesondere für Nutzer, die bei der Bewältigung ihrer Aufgaben mehr Bildschirmfläche benötigen. Die sechs USB-Anschlüsse (4x USB 3.1 Gen 1 Typ-A und 2x USB 3.1 Gen 2 Typ-A) sorgen für zusätzliche Flexibilität beim Anschluss von unterschiedlichsten Peripheriegeräten und dank USB-C Power Delivery lassen sich auch Geräte über eine USB-C-Verbindung aufladen. Abgerundet wird die Anschlussvielfalt durch einen dedizierten Gigabit-Ethernet-Anschluss für kabelgebundene Netzwerke.

acer-chromebook-dock-rueckseite
Das „Works With Chromebook“-zertifizierte Dock unterstützt bis zu drei externe Displays und bietet hervorragende Anschlussmöglichkeiten über sechs USB-Ports. Auf der Rückseite befinden sich dazu zwei HDMI- und Display-Ports, ein Ethernet-Anschluss sowie vier weitere USB 3.1-Anschlüsse (Quelle: Acer)

Und auch an die Zukunftskompatibilität wurde gedacht: Die Firmware des Acer USB Type-C Dock D501 kann aktualisiert werden, während es mit einem Chrome OS-Gerät verbunden ist. Diese Update-Fähigkeit gewährleistet eine maximale Kompatibilität mit den heutigen Peripheriegeräten und garantiert, dass diese auch in Zukunft genutzt werden können.

Das Acer USB Type-C Dock D501 ist für 269,90 Euro verfügbar.

www.acer.de

Gelesen 70 mal Letzte Änderung am Dienstag, 16 November 2021 08:21

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.