Flüsterkühlschränke von Grundig für mehr Ruhe in der Küche Empfehlung

Die vier Flüsterkühlschränke von Grundig bieten neben der auf 35 Dezibel reduzierten Lautstärke No Frost- sowie die FullFresh+ Technologie und 0-3° Celcius Super Fresh Die vier Flüsterkühlschränke von Grundig bieten neben der auf 35 Dezibel reduzierten Lautstärke No Frost- sowie die FullFresh+ Technologie und 0-3° Celcius Super Fresh Grundig

Die Kaffeemaschine gluckert, der Dunstabzug zieht und die Spülmaschine läuft. Grundig sagt dem Lärmpegel in der Küche mit vier leisen Kühl- und Gefrierkombinationen den Kampf an.

 

Vor allem in offenen Wohnküchen kann das Brummen des Kühlschrankes stören – egal ob bei Gesprächen, beim Lesen, Fernsehen oder nachts beim Einschlafen. Mit einem flüsterleisen Kühlschrank wird diese Geräuschkulisse auf ein Minimum reduziert. Meistens geht dies jedoch mit einem Verlust von praktischen Features wie beispielsweise No Frost-Funktionen einher. Der Grund: Hinter solchen Features stecken häufig Ventilatoren, welche die Hauptgeräuschquelle in Kühlschränken sind. Wird ihre Leistung reduziert, wird der Kühlschrank zwar leiser, büßt aber gleichzeitig an Zusatzfunktionen ein.

beko-fluesterkuehlschraenke-gkn-2620
Als einer von vier Flüsterkühlschränken von Grundig ist der GKN 2620 sowohl optisch als auch akustisch ein Gewinn für die Küche (Quelle: Grundig)

Leise und komfortabel

Mit den vier neuen Kühl- und Gefrierkombinationen bietet Grundig jedoch Geräte an, welche mit 35 Dezibel besonders leise sind und dabei nicht auf Lösungen für mehr Frische verzichten. Dafür hat Grundig einen effizienteren Kompressor und einen neuen Lüfter eingebaut, welche beide geräuschärmer sind als herkömmliche Alternativen. Auch die Abdeckungen und die Isolation sorgen für eine Reduktion der Lautstärke der Geräte. Zudem wurde ein besserer Kühl-Algorithmus entwickelt und integriert. Entstanden sind so effiziente, stylische und gleichzeitig flüsterleise Kühl- und Gefrierkombinationen.

Drei Lösungen für langanhaltende Frische

Die vier Flüsterkühlschränke von Grundig kommen neben der auf 35 Dezibel reduzierten Lautstärke alle mit der No Frost- sowie der FullFresh+ Technologie und 0-3° Celcius Super Fresh.

beko-fluesterkuehlschraenke_01
Von links nach rechts: Die Kühl- und Gefrierkombination GKN 26260 XRHN ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.149 Euro, die GKN 26260 XPHN und die GKN 26860 XRHN für 1.049 Euro sowie die GKN 26860 XPHN für 999 Euro im Handel erhältlich (Quelle: Grundig)

Das Umluftkältesystem der No Frost Technologie verhindert das Vereisen der Kühl- und Gefrierkombinationen sowie der darin enthaltenen Lebensmittel. Auch das Abtauen wird damit automatisch erledigt. Bei der FullFresh+ Technologie strömt kühle Luft durch kleine Lüftungslöcher in das Gemüsefach. Dadurch herrscht dort eine konstante Temperatur bei niedriger Luftfeuchtigkeit. Damit auch die Kondensation auf ein Minimum reduziert wird, ist die Oberseite des Fachs mit kleinen Öffnungen versehen. So wird die Feuchtigkeit von Obst und Gemüse reduziert, wodurch die Lebensmittel bis zu dreimal länger frisch bleiben. Für noch mehr Frische sorgt das Feature 0-3° Celcius Super Fresh, dass die Temperatur konstant knapp über dem Gefrierpunkt und die Luftfeuchtigkeit auf einem optimalen Level hält. Damit ist das Fach der ideale Ort, um leicht verderbliche Lebensmittel wie Milch und Fleisch zu lagern. Diese bleiben dort nämlich besonders lange frisch und behalten dabei auch ihre Nährwerte entsprechend länger.

Preise

Die Kühl- und Gefrierkombination GKN 26260 XRHN ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.149 Euro, die GKN 26260 XPHN und die GKN 26860 XRHN für 1.049 Euro sowie die GKN 26860 XPHN für 999 Euro im Handel erhältlich.

www.grundig.de

Gelesen 114 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 01 Juli 2021 07:51

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.