Erste Epson A3 EcoTank Drucker für Unternehmen

Leistungsstarke, kostengünstige A3-Drucklösungen ermöglichen nachhaltige Unternehmensprozesse Leistungsstarke, kostengünstige A3-Drucklösungen ermöglichen nachhaltige Unternehmensprozesse Epson

Die neuen Epson EcoTanks ET-16680 (Farbgerät) und ET-M16680 (Schwarzweißgerät) stellen für Unternehmen eine energieeffiziente Alternative zu traditionellen Laserdruckern dar.

 

Diese Multifunktionsgeräte arbeiten wie alle Epson EcoTank-Drucker mit großen nachfüllbaren Tintentanks anstelle von Patronen. Daher genießen Nutzer dieser neuen Epson einen langen, störungsfreien Betrieb, ohne sich um Tintenvorräte, Patronenwechsel sowie die Lagerung von Verbrauchsmaterial Gedanken machen zu müssen. Hier gilt aber wie bei allen Tintenstrahl-Druckern auch, dass regelmäßig Ausdrucke gemacht werden müssen. Monatelangen Stillstand vertragen auch diese modernen Geräte nicht.

epson-et-16680-aufmacher
Die neuen Epson EcoTanks ET-16680 (Farbgerät) und ET-M16680 (S/W-Gerät) sind umweltfreundliche, zuverlässige DIN A3-Drucklösungen für Unternehmen (Quelle: Epson)

So funktioniert EcoTank

Ein EcoTank-Drucker unterscheidet sich grundlegend von Druckern mit Tintenpatronen. Die Geräte werden über die integrierten großvolumigen Tintentanks mit Tinte versorgt. Daher müssen weder Tintenpatronen noch Tonerkartuschen ausgetauscht werden. Mit einem Nachfüll-Tintenflaschenset können bis zu 7.500 Seiten gedruckt werden. Das spart sowohl Geld als auch Zeit, da das häufige Wechseln von Tintenpatronen entfällt.

epson-et-16680-fuellen
Die EcoTank-Drucker werden über die integrierten großvolumigen Tintentanks mit Tinte versorgt (Quelle: Epson)

Jörn von Ahlen, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, erklärt: „Diese Drucker erfordern nur wenig Betreuung seitens der Benutzer und sind deshalb sehr gut für jedes Unternehmen geeignet, das umweltschonend und störungsfrei bis zum Format DIN A3 drucken möchte. Diese ohne Hitzeentwicklung arbeitenden Drucker benötigen dabei bis zu 83 Prozent weniger Strom als vergleichbare Laserdrucker. Zusätzlich wird der Aufwand für das Management von Verbrauchsmaterialien spürbar reduziert, da unter anderem das Bestellen, die Lagerung und das Entsorgen leerer Patronen entfällt. Der Einsatz großer, nachfüllbarer Tanks führt darüber hinaus zu sehr geringen Seitenkosten und niedrigen Gesamtbetriebskosten. Diese Drucker werden aus Tintenflaschen mit hoher Kapazität nachgefüllt, die bis zu 7.500 Schwarzweiß- und bis zu 6.000 Farbdrucke ermöglichen.“

epson-et-m16680-2-bedienung
Die Bedienung der Tintenstrahl-Drucker erfolgt über das gut lesbare Touch-Display an der Vorderseite (Quelle: Epson)

Ueberblick-epson-eco-druckerSchneller Druck

Die umweltfreundlichen Drucker lassen sich dank einer Vielzahl von Anschlüssen problemlos in bestehende IT-Infrastrukturen einbinden. Zudem erhöhen Sie die Effizienz von kleineren Arbeitsgruppen, da die erste zu druckende Seite bereits nach nur etwas mehr als fünf Sekunden im Ausgabefach liegt.

Von Ahlen weiter: „Viele Unternehmen suchen heute nach neuen Arbeitsprozessen sowie nachhaltigen Arbeitsmitteln. Die Entscheidung für Epson Tintenstrahltechnologie, die im Gegensatz zu traditionellem Laserdruck ohne große Hitzeentwicklung auskommt und damit stromsparend arbeitet, ist ein Beispiel dafür, dass auch kleine Veränderung einen großen Unterschied bewirken. Zusätzlich profitieren Unternehmenskunden bei den neuen Epson EcoTanks davon, das neben einem geringen Stromverbrauch auch kein Abfall durch leere Tintenpatronen mehr anfällt.“

www.epson.de

Gelesen 237 mal Letzte Änderung am Montag, 02 August 2021 06:45

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.